Suchen & Buchen


4 Säulen der Schrothkur im Wellnesshotel Dein Engel in Oberstaufen im Allgäu

Die Schrothkur in Oberstaufen im Allgäu basiert auf vier Säulen: Diät, Packungen, Trinkverordnung und der Kombination aus Ruhe und Bewegung. Doch wie funktioniert das genau?

Erfahren Sie wie die seit über 150 Jahren erfolgreich angewendete Schrothkur in Oberstaufen im Allgäu nach Johann Schroth funktioniert:

1. Schroth‘sche Diät

Täglich und frisch bereitet unsere Küchencrew aus regionalen Produkten spezielle Schrothkur-Gerichte zu. Diese sind kalorienreduziert, nahezu salzfrei, enthalten kein tierisches Eiweiß oder Fett und sind reizarm. Aus gekochtem und gedünstetem Obst und Gemüse kombiniert mit Reis, Graupen, Grieß, Trockenfrüchten und frischen Kräutern entstehen vielfältige Speisen. Liebevoll angerichtet machen sie die Ernährungsumstellung in den ersten Tagen sicherlich leichter, denn auch die Schrothkur erfordert etwas Disziplin. Doch bereits nach einigen Tagen benützt Ihr Körper die meiste Energie für die Entschlackung und Entgiftung Ihres Körpers. Das Hungergefühl lässt nach und verschwindet beinahe ganz.

2. Schroth‘sche Packung

Früh werden Sie mit einem heißen Kräutertee geweckt. Anschließend wickelt Sie unsere speziell hierfür ausgebildete Packerin in ein feuchtkaltes Leintuch mit Zitronenarmoma und deckt Sie mit einem trockenen warmen Packbett zu. Zusätzliche Wärmflaschen bewirken eine schnellere Erwärmung und lassen Ihre Körpertemperatur ansteigen.

Die Packung hat zahlreiche positive Auswirkungen auf Ihren Körper:

  • sie stärkt Ihre körpereigenen Abwehrkräfte
  • hemmt das bakterielle Wachstum und fördert zugleich den Bakterienzerfall
  • ist schmerzlindernd und krampflösend
  • wirkt beruhigend und ausgleichend auf die inneren Organe
  • chronisch-entzündliche Veränderungen werden aktiviert und damit einer Resorption
    zugeführt
  • verbessert den Hautzustand
  • entgiftet durch Ausscheidung von Schlacken und körperfremden Substanzen wie Quecksilber, Chemikalien und Medikamenten

    Während die Packung anfangs ungewohnt erscheint, entwickelt sie sich im Laufe der Kur in der Regel zu einem bewusst wahr genommenen und angenehm empfundenen Entgiftungsprozess.Nach der Packung werden Sie ein Gefühl der Schwerelosigkeit erleben.

3. Schroth‘sche Trinkverordnung

Ein Wechsel zwischen Trocken- und Trinktagen fördern die Gewebsdrainage und den Selbstheilungsprozess bei einer Schrothkur in Oberstaufen. Während der Trockentage entsteht ein Sog aus dem Zwischengewebe in das leicht dickflüssigere Blut. Am Trinktag werden dann die herausgelösten Substanzen ausgeschieden.

Die aufzunehmende Flüssigkeitsmenge wird individuell nach Krankheitsbild vom Arzt verschrieben. In der Schrothkur ist Wasser, Tee und Kurwein erlaubt. Ebenfalls wird an manchen Tagen je nach Speiseplan zum Abendessen ein frischgepresster Orangensaft oder ein Tomatensaft gereicht.

Der gesundheitsfördernde Effekt des moderaten Weinkonsums:

  • er ist stoffwechselsteigernd
  • durchblutungsfördernd
  • hemmt das Bakterienwachstum im Darm
  • ist reich an Mineralstoffen
  • wirkt psychisch aufhellend
  • steigert das HDL-Cholesterin (das gute Cholesterin)
  • ist reich an Antioxidantien und wirkt somit dem Herzinfarkt entgegen
  • er führt zur Besserung der Fließeigenschaften des Blutes

Natürlich ist auch eine Kur ohne Alkohol möglich!

4. Ruhe und Bewegung

Abwechselnde Ruhe- und Bewegungsphasen mit dem Wechsel der täglichen Trinkmenge unterstützen den Entgiftungsprozess und steigert gleichzeitig das seelische Wohlbefinden. Konzentrieren Sie sich nur auf sich. Die Ruhephase an den Trockentagen ist geprägt von Entspannungstechniken, Massagen und Spaziergängen. Während der Bewegungsphase an den Trinktagen werden Stoffwechsel und Fettabbau angeregt.

Nutzen Sie diese Phase Ihres Schrothkur-Aufenthaltes für Ausflüge in die Oberstaufener Umgebung und das umfangreiche Sportprogramm unseres Hotels. Wenn es mal ein bisschen mehr sein darf an sportlicher Betätigung, können Sie direkt bei uns am Hotel Golf spielen oder aufbrechen zu einer Wanderung rund um Oberstaufen, Radfahren im Allgäu oder sogar Mountainbiken.

Unser Wellness-Hotel in Oberstaufen im Allgäu bietet Ihnen auch über Ihren Kur-Aufenthalt im Rahmen der Schrothkur hinaus einiges zur Entspannung und Erholung.

Diabetes-Schrothkur 21

  • 21 Übernachtungen
  • Schrothdiät für Diabetiker mit diversen Kurgetränken
  • 16 Schroth'sche Packungen
  • 4 med. Rückenmassagen (Physiotherapie)
  • 2 Colonmassagen (Physiotherapie)
  • Ärztliche Betreuung mit Anfangsuntersuchung
    sowie Zwischen- und Abschlußuntersuchung
  • 1 geschenkte Wohlfühlnacht

ab 2620,00 € Suchen & Buchen

pro Person

Schrothkur Intensiv-Spezial

  • 14 Übernachtungen mit der Schrothdiät
  • diverse Kurgetränke
  • Aufbaukost
  • 4 med. Rückenmassagen (Physiotherapie)
  • 11 Schroth'sche Packungen
  • 2 geschenkte
    Wohlfühl-Übernachtungen

- zuzüglich Arztuntersuchung

Reisezeitraum
vom 02.11.2019 bis 01.12.2019

ab 1494,50 € Anfragen

pro Person

Himmlische Momente

Angelika Schädler
am 16.09.2019 von Angelika Schädler

Interview mit Frau Angelika Schädler

Der Weg vom früheren Kur- und Sporthotel zum Hotel Dein Engel war nicht immer einfach, aber immer...

Bilder und Impressionen

Machen Sie sich selbst ein Bild von Dein Engel